Bombenfund in Gießen – Evakuierungen laufen

Veröffentlicht am 22.Mai.2017 um 15:40 Uhr | Zuletzt geändert am: 22.Mai.2017 um 15:40 Uhr

Symbolfoto; © SZ-Designs/Fotolia.com



Nach dem Bombenfund in Gießen laufen derzeit die Evakuierungsmaßnahmen auf Hochtouren. Es ist beabsichtigt, die Bombe am späten Nachmittag zu entschärfen. Innerhalb des Bereiches Leihgesterner Weg, Aulweg, Schiffenberger Weg und Sandkauter Weg werden bzw. sind die Gebäude evakuiert.

Der Schiffenberger Weg ist jedoch weiter befahrbar, während die anderen drei Straßen (Leihgesterner Weg, Sandkauter Weg und Aulweg) gesperrt sind. Der nach innen führende Bereich bleibt gesperrt bis zur Entschärfung der Bombe.

Hier noch einige weitere wichtige Infos:

a) Mehrere Kinder aus der Kindertagesstätte „Regenbogenland“ wurden mit einem Bus zum Polizeipräsidium Gießen. Eltern können ihre Kinder dort abholen.

b) Ein Baumarkt in der Bänningser Straße wird derzeit geräumt. Eine größerer Lebensmittelmarkt in der Ferniestraße ist davon nicht betroffen.

Bildquelle:

  • Polizeiabsperrung: Symbolfoto; © SZ-Designs/Fotolia.com

Zuletzt geändert am: 22.Mai.2017 um 15:40 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com