Fahrraddieb am Bahnhof Gießen erwischt

Veröffentlicht am 06.Jun.2017 um 14:53 Uhr | Zuletzt geändert am: 06.Jun.2017 um 14:53 Uhr

Symbolfoto; © Pixabay.de



Am Pfingstmontag, dem 05.06.17, gegen 22:15 Uhr, wurde eine Streife des Bundespolizeireviers Gießen auf einen jungen Mann (22) aus dem Landkreis Gießen aufmerksam, der mit einem Mountainbike der gehobenen Preisklasse (2.500 EUR) unterwegs war. Der Mann befuhr die Straße „Alter Wetzlarer Weg“ in Richtung Bahnhof. Auffällig waren die eher schlechten Fahrkünste des Mannes: er fuhr wie ein Fahranfänger. Bei der polizeilichen Kontrolle verstrickte sich der Mann bzgl. der Besitzverhältnisse des Fahrrades in Widersprüche. Zur weiteren Überprüfung des Sachverhaltes wurde er mit zur Dienststelle genommen.

Hier stellte sich heraus, dass das Fahrrad bereits am Nachmittag in einem Reiskirchener Ortsteil von einem Grundstück entwendet wurde. Der Besitzer hatte das Fahrrad schon als gestohlen gemeldet.

Eine entsprechende Beschreibung des Fahrrades lag vor und es konnte zweifelsfrei identifiziert werden.

Die weitere Bearbeitung des Sachverhaltes erfolgt durch die Kollegen der Polizeidirektion Gießen.

Bildquelle:

  • Mann in Handschellen: Pixabay

Zuletzt geändert am: 06.Jun.2017 um 14:53 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com