Schwere Verletzungen nach Motorradunfall zugezogen

Veröffentlicht am 19.Jun.2017 um 18:38 Uhr | Zuletzt geändert am: 19.Jun.2017 um 18:38 Uhr

Symbolfoto; © costedelsol/Fotolia.com



Zwei Personen im Alter von jeweils 31 Jahren wurden bei einem Motorradunfall am Sonntag, gegen 14.30 Uhr, auf der Landesstraße 3053 bei Espa schwer verletzt. Offenbar war der 31-Jährige auf seinem Motorrad zu schnell unterwegs, als er die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Er und sein ebenfalls 31 Jahre alter Mitfahrer zogen sich bei dem Sturz schwere Verletzungen zu und mussten in eine Klinik gebracht werden. Bei der Unfallaufnahme stellte es sich heraus, dass der Fahrer offenbar zuvor Alkohol zu sich genommen hatte. Dazu stellte es sich noch heraus, dass das Kraftrad nicht zugelassen und der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Die Höhe des Schaden am Motorrad wird auf ca. 3000,- EUR beziffert.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Bildquelle:

  • Notruf: Symbolfoto; © costedelsol/Fotolia.com

Zuletzt geändert am: 19.Jun.2017 um 18:38 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com