Ermittlungen der Polizei nach Sonnenwendfeier in Fellingshausen

Veröffentlicht am 22.Jun.2017 um 16:47 Uhr | Zuletzt geändert am: 22.Jun.2017 um 16:47 Uhr

Symbolfoto; © Pixabay.de



Am frühen Sonntagmorgen erlitt eine männliche Person schwere Brandverletzungen im Rahmen einer Sonnenwendfeier in Fellingshausen. Nachdem die Polizei erst am Sonntagabend bzw. Montagmorgen über den Vorfall informiert wurde, wurden Ermittlungen eingeleitet. Dabei sollte festgestellt werden, ob es sich bei dem Vorfall um einen Unfall oder möglicherweise um eine Straftat handelt. Die schwerverletzte Person, ein 23-Jähriger aus Heuchelheim, befindet sich in einer Spezialklinik im Rhein-Main-Gebiet. Bisherige Befragungen und Vernehmungen von Zeugen ergaben, dass der 23-Jährige offenbar gegen 03.20 Uhr aus freien Stücken durch die Feuerstelle gelaufen ist. Wenig später, als der Heuchelheimer die Feuerstelle wieder verlassen hatte, bemerkten Zeugen, dass die Kleidung des Mannes qualmte. Offenbar hatte er sich beim Laufen durch die Feuerstelle Brandverletzungen zugezogen. Mehrere Zeugen leisteten dann bis zum Eintreffen der Rettungskräfte erste Hilfe. Die Ermittlungen dazu dauern an.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Bildquelle:

  • Feuerwehr: Pixabay






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com