Rollerfahrer ließ nichts aus

Veröffentlicht am 12.Jul.2017 um 11:00 Uhr | Zuletzt geändert am: 12.Jul.2017 um 9:51 Uhr

Symbolfoto; © Picture-Factory/Fotolia.com



Im Paul-Hutten-Ring in Grüningen kontrollierten Beamte der Polizeistation Gießen Süd am Dienstagabend, gegen 21.50 Uhr, einen Rollerfahrer und ein Gefährt. Es stellte sich heraus, dass bei dem 35-jährigen Pohlheimer so gar nichts passte. Nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, vermutlich unter dem Einfluss von Drogen fahrend und mit einem nicht versicherten Roller unterwegs dessen Kennzeichen mit anderer Farbe angemalt waren, um eine aktuelle Zulassung vorzutäuschen. Aufgrund der Feststellungen musste der Pohlheimer die Polizei zur Blutentnahme begleiten, der Roller wurde sichergestellt.

Die Liste wegen der nun gegen den Pohlheimer ermittelt wird ist lang:

  • Führen eines Kfz unter dem Einfluss berauschender Mittel
  • Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz
  • Fahren ohne Fahrerlaubnis
  • Verstoß Pflichtversicherungsgesetz
  • Urkundenfälschung – Kennzeichenmissbrauch

Bildquelle:

  • Polizist hält Polizeikelle: Symbolfoto; © Picture-Factory/Fotolia.com

Zuletzt geändert am: 12.Jul.2017 um 9:51 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com