Unfallflucht am Kaufland-Markt / Polizei sucht Zeugen

Veröffentlicht am 17.Jul.2017 um 17:33 Uhr | Zuletzt geändert am: 17.Jul.2017 um 17:33 Uhr

Symbolfoto; © Blaulicht-Giessen



Ein Parkplatzrempler am Kaufland-Markt im Rothweg in Lollar beschäftigt derzeit den Unfallfluchtermittler der Polizeistation Gießen Nord. Sonntagfrüh (16.07.2017), gegen 08.15 Uhr stellte der Besitzer seinen blauen Audi A6 dort ab, um auf dem nahegelegenen Flohmarkt bummeln zu gehen. Als er gegen 11.00 Uhr zurückkehrte, entdeckte er einen frischen Unfallschaden am Heck seines Audis. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass ein blauer Ford Focus mit Gießener Zulassung beim Rangieren gegen den Audi stieß und sich anschließend aus dem Staub machte. Die Reparatur der Schäden an dem A6 wird etwa 1.000 Euro kosten. Die Polizei bittet Zeugen, die den Parkplatzrempler mit dem blauen Ford Focus am Sonntagmorgen am Kaufland-Markt beobachteten, sich unter Tel.: (0641) 7006-3755 bei der Gießener Polizei zu melden.

Bildquelle:

  • Polizei: Blaulicht Gießen / Privat

Zuletzt geändert am: 17.Jul.2017 um 17:33 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com