Telefonmast abgerissen

Veröffentlicht am 26.Jul.2017 um 16:33 Uhr | Zuletzt geändert am: 26.Jul.2017 um 16:33 Uhr



Offenbar viel zu schnell war ein 37 – Jähriger aus Kassel mit seinem weißen Hyundai am frühen Dienstagmorgen in der Wilhelm-Leuschner-Straße in Gießen. Der Autofahrer war gegen 05.15 Uhr in Richtung Carlo-Mierendorff-Straße unterwegs, als das Fahrzeug von der Straße abkam und mit großer Wucht gegen einen Telefonmast prallte. Dabei knickte der Mast um. Etwa 50 Meter des Telefonkabels rissen ab. Der Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Die Feuerwehr musste den Mast aufgrund der Gefahrensituation absägen.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com