Offenbar mehrfach auf die Gegenfahrbahn gekommen

Veröffentlicht am 08.Aug.2017 um 17:33 Uhr | Zuletzt geändert am: 08.Aug.2017 um 17:33 Uhr

Symbolfoto; © Pixabay.de



Am frühen Sonntagmorgen kam ein 38 – Jähriger mit seinem PKW offenbar zwischen Langgöns und Leihgestern mehrfach auf die Gegenfahrbahn. Sehr wahrscheinlich gefährdete er dabei auch entgegenkommende Fahrzeuge. Eine Streife konnte den offenbar angetrunkenen Mann anhalten und kontrollieren. Dabei stellte es sich bei einem Alkoholtest heraus, dass er etwa 2 Promille hatte. Die Überprüfungen ergaben auch, dass er keinen Führerschein hat. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Zeugen, die am Sonntag, gegen 00.30 Uhr, von dem PKW der Marke Fiat gefährdet wurden, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Bildquelle:

  • Alkoholkontrolle: Pixabay

Zuletzt geändert am: 08.Aug.2017 um 17:33 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com