Schülerin wird von drei Personen überfallen – Sie hatten es auf das Bargeld abgesehen

Veröffentlicht am 02.Apr.2019 um 16:25 Uhr | Zuletzt geändert am: 02.Apr.2019 um 18:13 Uhr

Bild: Blaulicht Gießen



Wetzlar: Am Dienstagmorgen (02.04.2019) überfielen drei Jugendliche eine Schülerin der Goetheschule. Die beiden Jungen und das Mädchen hatten es auf Bargeld abgesehen. Die Polizei bittet bei der Identifizierung des Trios um Mithilfe.

Gegen 11.40 Uhr war die 17-jährige Schülerin von der Frankfurter Straße zum Kinderhaus Kunterbunt gelaufen. Neben dem Kinderhaus führt ein kleiner Weg zur Rückseite der Goetheschule. Die Wetzlarerin ging diesen Weg hinunter, kurz hinter einer kleinen Treppe, auf dem Platz vor der großen Treppe der Schule, traf sie auf die zwei Jungs und das Mädchen. Einer der Jungs kam direkt auf sie zu und fragte: „Was machst du hier?“. Sie wolle zur Schule, entgegnete sie, worauf das Mädchen auf sie zukam und sie fragte, warum sie ihren Freund ansprechen würde. Es entstand ein Streitgespräch, in dessen Verlauf das Mädchen ihr mit der flachen Hand ins Gesicht schlug. Jetzt kam der zweite Junge und wollte wissen, ob sie Geld dabei habe. Er riss ihr den Rucksack von der Schulter, öffneten ihn und schüttete den Inhalt auf den Boden. Als er nichts fand, schlug er ihr mit der Faust ins Gesicht, anschließend ging das Trio die Treppe in Richtung Kinderhaus davon. Das Opfer trug Prellungen davon.

Die Schülerin beschreibt die Täter wie folgt:

Der erste Junge war ca. 19 Jahre alt, zwischen 180 und 185 cm groß und schlank. Ihrer Einschätzung nach stammte er aus Afghanistan oder Persien. Er hatte insgesamt eine gepflegte Erscheinung, schwarze kurze lockige Haare, trug schwarze Jogginghosen, einen schwarzen Kapuzenpullover und weiße Schuhe. Er sprach Deutsch.

Sein Komplize war etwa gleichalt, etwa 175 cm groß und ebenfalls Afghane oder Perser. Er wirkte insgesamt muskulöser als der erste Täter und hatte schwarze kurze hochgegelte Haare. Er war mit einer schwarzen Hose, einer schwarzen glänzenden Jacke und dunklen bzw. blauen Schuhen bekleidet.

Das Mädchen war zwischen 16 und 17 Jahre alt, etwa 160 – 165 cm groß und hatte ein nordafrikanisches Aussehen. Sie hatte eine leicht korpulente Figur und trug schwarze Hosen, eine schwarze Bomberjacke, ein lila T-Shirt sowie weiß/schwarze Turnschuhe. Auffällig waren ihre großen Kreolen-Ohrringe, eine schwarze Kunstledertasche sowie sein goldenes Armband am rechten Handgelenk.

Die Polizei sucht Zeugen und fragt:

  • Wer hat den Überfall heute Morgen gegen 11.40 Uhr im Bereich der Goetheschule beobachtet?
  • Wer kann Angaben zur Identität der beiden Jungen und des Mädchens machen?
  • Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

    Zuletzt geändert am: 02.Apr.2019 um 18:13 Uhr

    Titelbildquelle:

    • Hinweise gesucht: Blaulicht Gießen / Pixabay






    Kommentar hinterlassen

    Hinterlasse einen Kommentar

    E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


    *


    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
    WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com