Auf frischer Tat ertappt: Zivilbeamte nahmen die beiden Fest

Veröffentlicht am 02.Apr.2019 um 18:09 Uhr | Zuletzt geändert am: 03.Apr.2019 um 17:35 Uhr

Bild: Blaulicht Gießen



Gießen: Einen Fahndungserfolg konnten die zuständigen Ermittler der Gießener Kripo am Montag verbuchen. Offenbar verkauften die beiden Tatverdächtigen im Alter von 19 und 25 Jahren am Montagnachmittag in der Straße „Zu den Mühlen“ Drogen an Jugendliche. Beide Personen konnten auf frischer Tat durch Zivilbeamte festgenommen werden. Bei den Durchsuchungen fanden die Beamten dann noch weitere 15 verpackte Einheiten an Drogen. Die beiden algerischen Asylbewerber konnten festgenommen werden.

Die Ermittlungen dazu dauern an.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641/7006-2555.

Bildquelle:

  • Polizeiauto: Redaktion

Zuletzt geändert am: 03.Apr.2019 um 17:35 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com