Tatverdächtiger nach Tötungsdelikt in Bad Nauheim in psychiatrische Klinik eingewiesen

Veröffentlicht am 09.Apr.2019 um 12:36 Uhr | Zuletzt geändert am: 09.Apr.2019 um 12:36 Uhr

Symbolfoto; © Blaulicht Gießen



Tatverdächtiger wird in psychiatrische Klinik eingewiesen

Nachdem es vergangenen Sonntag, 07. April 2019, in Bad Nauheim zu einem Tötungsdelikt mit einem Messer gekommen war, (wie berichtet) wurde der nicht vorbestrafte Beschuldigte nunmehr auf Antrag der Staatsanwaltschaft in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht.

Gegen den offenbar schwer seelisch erkrankten Mann besteht der dringende Verdacht des Totschlags. Im Rahmen der Haftvorführung hat der anwaltlich vertretene Beschuldigte keine Angaben zum Tatvorwurf gemacht.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizei Mittelhessen / Pressestelle Wetterau / news aktuell.

Zuletzt geändert am: 09.Apr.2019 um 12:36 Uhr

Titelbildquelle:

  • Blaulicht: Blaulicht Gießen/ Privat






Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com