Kontrollen im Umland | Etliche Alkoholisierte Fahrer unterwegs

Veröffentlicht am 09.Apr.2019 um 15:22 Uhr | Zuletzt geändert am: 09.Apr.2019 um 15:38 Uhr

Symbolfoto; © Picture-Factory/Fotolia.com



Gießen/Fernwald: Am vergangenen Wochenende erwischten Polizeibeamte drei Fahrer, die offenbar unter Alkohol- und/oder Drogeneinfluss mit ihren Fahrzeugen unterwegs waren. Die Fahrt eines 33-jährigen Pohlheimers endete Sonntagfrüh (07. April) mit einer Blutentnahme auf einer Polizeiwache. Beamte kontrollierten den 33-Jährigen gegen 09.20 Uhr im Schiffenberger Weg. Ein Drogenvortest und ein Atemalkoholtest reagierten positiv. Der Mann hatte einen Wert von über 1,6 Promille.

2,2 Promille bei Test in Fernwald

Einen Wert von über 2,2 Promille erreichte das Atemalkoholtest beim Pusten einer 21-jährigen Fahrerin gegen 11.50 Uhr in Fernwald. Ordnungshüter überprüften die junge Frau nach einem Zeugenhinweis. Die Polizisten stellten nach der Blutentnahme die Führerscheine des 33-Jährigen und der 21-Jährigen sicher. Entsprechenden Ermittlungsverfahren wurden von der Polizei eingeleitet. Bei einer Kontrolle um 15.10 Uhr in der Walltorstraße in Gießen räumte ein 41-jähriger Fahrer ein, Marihuana konsumiert zu haben. Auch diesen Mann nahmen die Ordnungshüter zwecks Blutprobenentnahme zur Wache und leiteten ein Strafverfahren ein.

Zuletzt geändert am: 09.Apr.2019 um 15:38 Uhr

Titelbildquelle:

  • Polizist hält Polizeikelle: Symbolfoto; © Picture-Factory/Fotolia.com






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com