Alsfeld: Randalierer schlägt Autofahrer

Veröffentlicht am 24.Apr.2019 um 14:07 Uhr | Zuletzt geändert am: 24.Apr.2019 um 14:07 Uhr

Symbolfoto; © Blaulicht-Giessen



Alsfeld (ots) – Ein unbekannter Randalierer schlug am Dienstag (23.4.), gegen 21:55 Uhr, an der Kreuzung Schellengasse/An der Au in Fahrtrichtung Stadtauswärts einen Autofahrer ins Gesicht. Der Unbekannte war zuvor aus einem grauen Opel/Kombi ausgestiegen und hinderte den 20-jährigen Fahrer an der Weiterfahrt. Der 20-Jährige betätigte daraufhin die Hupe, um den Fußgänger aufzufordern, zur Seite zu gehen. Der Passant ging hinter das Auto und warf eine Bierflasche gegen die Heckscheibe. Der Autofahrer stieg aus und wollte ihn zur Rede stellen. Dabei schlug ihn der Randalierer ins Gesicht und verließ den Tatort zu Fuß. Erst ging er in Richtung Hersfelder Straße, von dort zur Färbergasse und zum Burgmauerweg. Hier verlor sich die Spur von ihm.

Der Verdächtige soll zwischen 25 Jahre und 30 Jahre alt gewesen sein. Er trug einen Dreitagebart, dunkles, mittelanges Haar und hatte ein südosteuropäisches Erscheinungsbild. Bekleidet war er mit einem blau/weißen Sweatshirt.

Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 97 40 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Bildquelle:

  • Blaulicht Gießen: Blaulicht Gießen / Privat






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com