Bestohlene 17-jährige erhielt spontane Unterstützung von Passanten

Veröffentlicht am 30.Apr.2019 um 17:11 Uhr | Zuletzt geändert am: 30.Apr.2019 um 17:11 Uhr

Symbolfoto; © Pixabay.de



Gießen: Nach einem Handy-Diebstahl am Montagnachmittag in einem Einkaufszentrum (Neustadt) gelang es dem Opfer und Passanten den mutmaßlichen Langfinger, einen 20-jähriger Asylbewerber aus Algerien, bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Der Dieb stahl gegen 16.20 Uhr der 17-Jährigen offenbar das Mobiltelefon aus der Jackentache und flüchtete. Das Opfer bemerkte den Diebstahl sofort, da sie über Kopfhörer vom Smartphone Musik hörte und die Verbindung unterbrochen wurde. Die Polizei nahm den Tatverdächtigen mit zur Wache und entließ ihn nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder.

Bildquelle:

  • Polizist: Pixabay

Zuletzt geändert am: 30.Apr.2019 um 17:11 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com