Mobile Polizeiwache im Mühlengarten an der Lahn – Konzept „Sicheres Gießen“ wird weiter angepasst und intensiviert

Veröffentlicht am 02.Mai.2019 um 17:22 Uhr | Zuletzt geändert am: 02.Mai.2019 um 18:29 Uhr

Polizeiposten an der Lahn - Bild: Polizei Mittelhessen



Gießen (ots) – Gießen: Mit einer weiteren Erhöhung der polizeilichen Präsenz wollen die Stadt Gießen und die Polizei gegen die kriminelle Szene vorgehen. Dabei soll eine mobile Wache an der Lahn eingesetzt werden.

Vor bereits mehreren Monaten wurde das bereits bestehende Konzept Sicheres Gießen neu angepasst und unter Beteiligung mehrerer Behörden intensiv fortgeführt. Dies führte zu einer deutlichen Erhöhung der Präsenz im Gießener Stadtgebiet und einer bereits erfolgreichen Bekämpfung der Gewalt-, der Diebstahls- und der Rauschgiftdelikte im Bereich der Innenstadt wie dem Theaterpark, dem Marktplatz, dem Kirchenplatz, rund um den Hauptbahnhof und der Galerie Neustädter Tor. Durch die Maßnahmen konnte verhindert werden, dass sich an den Stellen eine kriminelle Szene entwickelt.

Seit mehreren Wochen hatten sich Hinweise darauf ergeben, dass sich am Gießener Lahnufer (auf dem Platz im Mühlengarten) ein Brennpunkt gebildet hat. Zuletzt häuften sich die Beschwerden von Anwohnern und anderen Betroffenen. Auch kam es zuletzt zu einem Anstieg der Drogendelikte nach polizeilichen Kontrollen. Viele der Personen hielten sich dort offenbar auf, um einen kostenlosen W-LAN Hotspot zu nutzen.

„Wir wollen weiter mit massiven Kontrollen gegen die kriminelle Szene vorgehen. Dabei ist unsere Anwesenheit sehr wichtig. Insbesondere durch die hohe Kontrolldichte mussten wir zuletzt eine Verdrängung der Szene in den Bereich der Lahnwiesen feststellen. Wir wollen mit unseren Maßnahmen verhindern, dass sich dort unsichere Räume verfestigen und nehmen dabei auch das subjektive Sicherheitsgefühlt der Bürgerinnen und Bürger sehr ernst“

so Polizeidirektor Marc Göbel.

„Wir werden zusammen mit der Polizei die bereits bestehende Präsenz im Bereich der Lahnwiesen erhöhen und als zusätzliche Maßnahme die mobile Wache einrichten. Flankierend durch weitere gemeinsame Kontrollen und andere Maßnahmen wollen wir erreichen, dass sich dort kein Angstraum entwickelt. Dabei ist die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Polizei sehr wichtig“, so Bürgermeister Peter Neidel.

Seit Donnerstagmittag (02.05.2019) gibt es auf dem Platz im Mühlengarten einen Präsenzposten. Diese mobile Wache wird dort zu relevanten Zeiten sichtbar Präsenz zeigen. Die Stadt Gießen und die Polizei werden gemeinsam die mobile Wache dort installieren.In einem gesonderten Pressetermin soll die neu eingerichtete mobile Wache in einigen Tagen vorgestellt werden.

Bildquelle:

  • Polizeiposten: Polizei Mittelhessen






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com