Reiskirchen: Gemüse auf der A5 – Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Veröffentlicht am 02.Mai.2019 um 17:42 Uhr | Zuletzt geändert am: 02.Mai.2019 um 17:44 Uhr



Gießen (ots) – Zu einer Unfallflucht, die einige Auswirkungen hatte, kam es am frühen Donnerstagmorgen auf der A5 bei Reiskirchen. Zwei Fahrspuren mussten für fast zwei Stunden gesperrt werden. Ein 45 – jähriger Fahrer eines Kleinlasters (mit Anhänger) aus Eisenach war gegen 05.45 Uhr auf der A5 in Richtung Kassel unterwegs und benutzte die mittlere Fahrspur. Ein Lasterfahrer, der zur selben Zeit auf der rechten Spur unterwegs war, fuhr offenbar von der rechten Spur auf die linke Spur. Offenbar hatte der Lasterfahrer das Gespann des Eisenachers übersehen. Nach einem Zusammenstoßkippte der mit Gemüse beladene Anhänger um. Die Ladung fiel auf die Fahrbahn. Der 45 – Jährige konnte den Kleinlaster dann zum Stehen bringen. Trotz Schadens von etwa 20.000 Euro fuhr der Lasterfahrer dann in Richtung Kassel davon.

Hinweise bitte an die Polizeiautobahnstation in Butzbach unter der Rufnummer 06033 7043-5010.






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com