Widerstand wurde erst durch Reizgas gebrochen

Veröffentlicht am 06.Mai.2019 um 16:10 Uhr | Zuletzt geändert am: 06.Mai.2019 um 16:13 Uhr



Heuchelheim: Nicht zu beruhigen war ein 15 – Jähriger am Freitagabend in der Brauhausstraße in Heuchelheim. Der Jugendliche hatte offenbar zuvor randaliert und zwei dort geparkte Autos und einen Gartenzaun beschädigt. Als die Polizei dort erschien, hatte sich der 15 – Jährige mit Alustangen bewaffnet und drohte den Beamten. Erst nach dem Einsatz des Reisstoffsprühgerätes konnte sein Widerstand gebrochen werden.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.






Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com