Schussabgabe gestern Abend in der Wetzlarer Innenstadt – Folgemeldung

Veröffentlicht am 07.Mai.2019 um 13:47 Uhr | Zuletzt geändert am: 07.Mai.2019 um 13:47 Uhr

Bild: Pixabay



Dillenburg (ots) – Am frühen Montagabend (06.05.2019) fielen im Bereich der Neustadt Ecke Seibertstraße Schüsse. Der Schütze stellte sich gegen 21.45 Uhr der Polizei.

Wenige Minuten später erreichten Notrufe über weitere Schüsse im Bereich der Neustadt und des Karl-Kellner-Rings die Wetzlarer Polizei. Umgehend machten sich Einsatzkräfte auf den Weg in die Innenstadt. Nach jetzigem Stand der Ermittlungen suchten vier Personen, unter anderem auch einer der Geschädigten von der Schussabgabe am frühen Abend, den Tatort erneut auf. Im Verlauf einer Auseinandersetzung mit einem 20-jährigen Mitarbeiter eines Wettbüros wurde dieser mit einer Flasche am Kopf verletzt. Zudem kam es im Außen- und Innenbereich zu Sachbeschädigungen. In diesem Zusammenhang sollen auch Schüsse gefallen sein. Gesicherte Erkenntnisse hierzu haben die Ermittlungsbehörden derzeit nicht. Alle vier Personen flohen bis zum Eintreffen der ersten Einsatzkräfte vom Tatort.

Noch am Abend und heute Morgen führte die Kriminalpolizei umfangreiche Spurensicherungsmaßnahmen an dem Tatort durch. Im Zusammenhang mit den beiden Vorfällen stellten die Ermittler drei Pkw sicher, die nun ebenfalls einer Spurensuche unterzogen werden.

Zum jetzigen Zeitpunkt können Staatsanwaltschaft und Polizei keine gesicherten Angaben zu den genauen Tatabläufen der Auseinandersetzungen sowie zu den jeweiligen Tathandlungen der Beteiligten machen. Ebenso steht die Motivlage nicht fest.

Die Staatsanwaltschaft in Wetzlar und die Kriminalpolizei suchen Zeugen und fragen:

– Wer hat die Schussabgabe gestern Abend (06.05.2019, gegen 17.45 Uhr) im Bereich Seibertstraße Ecke Neustadt beobachtet?
– Wer ist Zeuge der Auseinandersetzung später, gegen 21.45 Uhr, im Bereich Neustadt und Karl-Kellner-Ring geworden?

Hinweise erbittet die Wetzlarer Kriminalpolizei unter Tel.: (06441) 9180.

Bildquelle:

  • Polizeiabsperrung: Pixabay

Zuletzt geändert am: 07.Mai.2019 um 13:47 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com