Auseinandersetzung in der Buslinie 1 in Gießen

Veröffentlicht am 10.Mai.2019 um 15:24 Uhr | Zuletzt geändert am: 10.Mai.2019 um 15:33 Uhr

Symbolfoto; © Blaulicht-Giessen



Gießen (ots) – Zwischen mehreren Personen kam es am Montagabend in der Buslinie 1 zu einer Auseinandersetzung. Ein 26 – Jähriger algerischer Asylbewerber war gegen 22.50 Uhr mit einer weiteren Person in der Stadtmitte in den Bus gestiegen. Im Bus sollen sich etwa fünf Asylbewerber aus Georgien aufgehalten haben. Wenig später kam es offenbar zwischen dem Algerier und der anderen Gruppe zu Streitigkeiten. Plötzlich sollen die fünf Personen den 26 – Jährigen mit Schlägen und Tritten attackiert haben. Einer der Täter soll dann auch versucht haben, den Algerier mit einem Messer zu verletzen. Andere Businsassen sollen dann eingeschritten ein. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu der Auseinandersetzung geben können.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Bildquelle:

  • In einem Linienbus: Blaulicht Gießen / Privat






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com