Nach Unfall mit BMW – Mädchen mit Tretroller gesucht

Veröffentlicht am 13.Mai.2019 um 11:47 Uhr | Zuletzt geändert am: 13.Mai.2019 um 11:47 Uhr

Bild: Blaulicht Gießen



Marburg: Bereits am Freitagmittag, 10. Mai kam es an der Ausfahrt der Jet-Tankstelle in der Gisselberger Straße zur Kollision zwischen einem weißen BMW und einem sechs bis acht Jahre alten Mädchen. Die junge Autofahrerin sprach das Kind auf Verletzungen an, vergaß aber wegen der Aufregung nach dem Namen zu fragen. Die Frau meldete den Vorfall anschließend sofort der Polizei. Nach Angaben der 22-jährigen Autofahrerin bemerkte sie beim Einfahren auf die Gisselberger Straße gegen 12.40 Uhr einen Schlag und sah kurz danach, wie das Mädchen vor der Motorhaube wieder aufstand. Derzeit ist nicht bekannt, ob das Kind Verletzungen erlitt. Das Kind war in Begleitung eines weiteren Mädchens unterwegs. Beide hatten einen Tretroller dabei, kamen eigenen Angaben zufolge von der Schule und gingen nach dem Geschehen in Richtung Schwanallee weiter.

Das von der Kollision betroffene Kind hat schulterlange, blonde Haare und trug eine dunkle Jacke und graue Hose. Die Polizei hofft nun darauf, dass das Mädchen den Eltern von dem Vorfall berichtet hat.

Die Eltern und weitere Zeugen werden gebeten, Kontakt mit der Polizei in Marburg, Tel. 06421- 4060, aufzunehmen.

Bildquelle:

  • Polizeiauto: Blaulicht Gießen

Zuletzt geändert am: 13.Mai.2019 um 11:47 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com