Spielautomaten beschädigt: Fahndung nach Randalierer

Veröffentlicht am 14.Mai.2019 um 17:37 Uhr | Zuletzt geändert am: 14.Mai.2019 um 17:37 Uhr

Symbolbild Polizei NRW / Polizei Mettmann (news aktuell)



Gießen: Nach einem etwa 25 bis 30 Jahre alten Randalierer fahndet die Polizei seit dem frühen Dienstagmorgen. Der Unbekannte hatte sich gegen 03.00 Uhr in einer Spielhalle in der Frankfurter Straße in Klein-Linden aufgehalten und aus bislang unbekannten Gründen die Scheiben von drei Spielautomaten zerschlagen. Dabei entstand ein Schaden von etwa 1.000 Euro. Der Täter konnte danach in unbekannte Richtung flüchten. Er soll zwischen 170 und 175 Zentimeter groß sein. Neben dunklen Haaren soll er einen Bart tragen. Es ist möglich, dass er sich dabei verletzte.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Zuletzt geändert am: 14.Mai.2019 um 17:37 Uhr

Titelbildquelle:

  • Polizeiwagen: Polizei Mettmann (news aktuell)






Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2FB Auto Publish Powered By : XYZScripts.com