Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge in der Gemarkung Bischoffen

Veröffentlicht am 22.Mai.2019 um 19:24 Uhr | Zuletzt geändert am: 22.Mai.2019 um 19:24 Uhr

Fahrzeug eines Rettungsdienst - Bild: Pixabay



Gießen (ots) – Am Mittwoch, 22.05.2019, gg. 14:20 Uhr befuhr zunächst ein 43-jähriger Mann aus Marburg mit seinem Klein-Lkw mit Anhänger die B255 aus Richtung Niederweidbach in Richtung Oberweidbach. Etwa mittig der beiden Ortschaften, der Straßenverlauf ist dort geradlinig, kam er aus bisher nicht geklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden LKW (geschlossener Kasten), gesteuert von einem 36-jährigen Mann aus Mittenaar. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der LKW von der Fahrbahn geschleudert. Beide Fahrzeugführer verstarben noch an der Unfallstelle. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter bezüglich der Rekonstruktion hinzugezogen. Die Fahrbahn war komplett gesperrt. Ebenfalls im Einsatz waren die örtliche Feuerwehr, mehrere Rettungswagen und Notärzte sowie der Rettungshubschrauber und ein Abschleppdienst. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden (ca. 17.000 Euro).

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Herborn unter der Tel.: 02772-47050 in Verbindung zu setzen.

Bildquelle:

  • Rettungsdienst: Pixabay






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com