Altenstadt: In Blutlache gefundene Katze offenbar ein Unglücksfall

Veröffentlicht am 23.Mai.2019 um 16:08 Uhr | Zuletzt geändert am: 23.Mai.2019 um 16:08 Uhr

Symbolfoto; © Blaulicht Gießen



Friedberg (ots) – (Nachtrag zur Pressemeldung vom 22.05.2019) Bei einer am Samstag in einer Blutlache aufgefundenen Katze handelte es sich vermutlich um ein Unglückfall. Vermutlich ist das Tier von einem Zug erfasst worden. Ein Zeuge meldet am Mittwochabend den Pfund einer abgetrennten Katzenpfote an einem Bahnübergang. Die Ermittlungen dauern weiter an.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen unter 06042 9648-0.

Bildquelle:

  • Blaulicht: Blaulicht Gießen/ Privat

Zuletzt geändert am: 23.Mai.2019 um 16:08 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com