Gießen: Rollerfahrer muss zur Blutentnahme

Veröffentlicht am 29.Mai.2019 um 19:31 Uhr | Zuletzt geändert am: 29.Mai.2019 um 19:31 Uhr

Symbolfoto; © pattilabelle/Fotolia.com



Gießen: Die Rollerfahrt eines 50-Jährigen aus Gießen endete Mittwochfrüh (29. Mai) mit einer Blutentnahme auf der Polizeiwache. Nach einem Rotlichtverstoß kontrollierten Wachpolizisten gegen 04.00 Uhr den Rollerfahrer in der Straße „Neuen Bäue“. Der 50-Jährige pustete 1,2 Promille. Die Beamten leiteten ein entsprechendes Ermittlungsverfahren ein und stellten den Führerschein des Gießeners sicher.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter 0641/7006-3755.

Bildquelle:

  • Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht: Symbolfoto; © pattilabelle/Fotolia.com






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com