Kleinkinder in Gartenteich gefallen

Rettungswagen - Bild: Pixabay



Nidda: In der Wydratstraße in Ober-Widdersheim fand gestern ein Straßenfest statt. Zwei Kleinkinder, ein zweijähriger Junge und ein dreijähriges Mädchen, konnten von dort unbemerkt in den Hinterhof eines anliegenden Anwesens gelangen. Durch ein Gartentor gingen sie vermutlich in den Garten, in welchem sich ein Teich mit einer Tiefe von etwa 1.20 m befindet. Die Kinder fielen aus unbekanntem Grund in den Teich, wo sie von einem älteren Kind gegen 21.25 Uhr aufgefunden wurden. Zur medizinischen Versorgung brachte ein Rettungshubschrauber die Kleinkinder in eine Klinik. Lebensgefahr besteht nicht. Beide Kinder stammen aus dem Ortsteil Ober-Widdersheim. Die Polizei ermittelt gegen die Eltern wegen fahrlässiger Körperverletzung durch Verletzung der Aufsichtspflicht.

Titelbildquelle:

  • Rettungswagen: Pixabay






Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2FB Auto Publish Powered By : XYZScripts.com