Alkoholisierte Autofahrerin beschädigt zwei Autos und eine Straßenlaterne in Reiskirchen

Veröffentlicht am 31.Mai.2019 um 17:40 Uhr | Zuletzt geändert am: 31.Mai.2019 um 17:40 Uhr

Symbolfoto; © Blaulicht Gießen



Reiskirchen: Mit 2,33 Promille war am Donnerstagnachmittag eine 34-jährige Toyota-Fahrerin in Reiskirchen unterwegs, bevor sie ihre Fahrt aufgrund von erheblichen Beschädigungen an ihrem Auto unterbrach. Die 34-jährige streifte gegen 17.30 Uhr im Kurvenbereich des Asternwegs einen geparkten weißen Mercedes. Anschließend lenkte sie zu weit nach rechts und prallte gegen einen anderen abgestellten silberfarbenen Mercedes. Danach geriet sie von der Fahrbahn ab und fuhr in den Vorgarten eines Hauses. Nachdem die 34-Jährige wieder auf den Asternweg zurückfuhr, kam sie wieder von der Straße ab und streift eine Mauer sowie eine Straßenlaterne. Sie flüchtete mit ihrem Auto in die Freiherr-vom-Stein-Straße und ließ ihr Fahrzeug aufgrund der Beschädigungen stehen. Auf der Polizeiwache musste sie eine Blutprobe über sich ergehen lassen. Die Polizei schätzt den Schaden auf über 14.500 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 – 91430.

Bildquelle:

  • Blaulicht: Blaulicht Gießen/ Privat

Zuletzt geändert am: 31.Mai.2019 um 17:40 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com