Grünberg: Brand in einem Mehrfamilienhaus – Kripo untersucht Brandstellen

Veröffentlicht am 04.Jun.2019 um 15:47 Uhr | Zuletzt geändert am: 04.Jun.2019 um 15:47 Uhr

Symbolfoto; © Pixabay.de



Grünberg: In einem Mehrfamilienhaus in der Breslauer Straße in Grünberg kam es am frühen Dienstagmorgen zu einem Brand. Dabei wurden drei Personen verletzt. Der Schaden liegt bei mindestens 40.000 Euro. Gegen 01.40 Uhr wurden die Rettungskräfte alarmiert. Im Erdgeschoss des zweigeschossigen Wohnhauses war das Feuer ausgebrochen. Eine Person, die das Haus nicht mehr verlassen konnte, musste bei den Maßnahmen mittels einer Drehleiter gerettet werden. Zwei Personen im Alter von 30 und 55 Jahren erlitten leichte bzw. schwere Brandverletzungen. Eine weitere Person im Alter von 54 Jahren erlitt eine Rauchvergiftung. Derzeit sind Brandermittler der Kriminalpolizei dabei, die Brandstelle zu untersuchen. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung liegen nicht vor.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 – 7006 2555.

Bildquelle:

  • Feuerwehr: Pixabay

Zuletzt geändert am: 04.Jun.2019 um 15:47 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com