An den Haaren gezogen, gebissen und anschließend das Handy geklaut

Veröffentlicht am 05.Jun.2019 um 16:48 Uhr | Zuletzt geändert am: 05.Jun.2019 um 16:48 Uhr

Symbolfoto; © Blaulicht Giessen



Gießen: Zwei Frauen (31 und 32 Jahre) gerieten Montagmittag (03. Juni) gegen 13.00 Uhr in einem Einkaufszentrum der Straße „Neustadt“ aus bislang unbekannter Ursache in Streit. In dessen Verlauf zog die 32-Jährigen offenbar ihrer Kontrahentin an den Haaren, schlug sie mit den Fäusten, biss ihr in den Daumen und beleidigte sie. Anschließend entwendete sie das auf dem Boden gefallenen Mobiltelefon der 31-Jährigen und flüchtete. Der informierte Sicherheitsdienst konnte die Flüchtende bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Das defekte Handy konnte der Besitzerin wieder zurückgegeben werden. Die Polizei leitete entsprechende Ermittlungsverfahren gegen die 32-Jährige ein.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Bildquelle:

  • Einkaufszentrum: Blaulicht Gießen / Privat






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com