Unfallverursacher konnte ermittelt werden

Veröffentlicht am 07.Jun.2019 um 14:26 Uhr | Zuletzt geändert am: 07.Jun.2019 um 14:26 Uhr

Symbolfoto; © 500cx/Fotolia.com



Gießen: Ein 67-jähriger Mann aus Langgöns war am Donnerstag (06.06.2019), gegen 17:15 Uhr, auf der Gnauthstraße in Richtung Schiffenberger Weg unterwegs. Auf Höhe der Hausnummer 22 kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte mit der rechten Seite ein geparkten Seat Ibiza. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der Schaden beläuft sich auf insgesamt 4.000 Euro. Der Unfallverursacher floh nach dem Unfall von der Unfallstelle konnte aber später durch die Polizei ermittelt werden. Nach Tatvorwurf und Belehrung der Beamten gab er zu, den Unfall verursacht zu haben. Nun muss er mit einem Strafverfahren rechnen.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641 7006-3555.

Bildquelle:

  • Polizei im Einsatz: Symbolfoto; © 500cx/Fotolia.com

Zuletzt geändert am: 07.Jun.2019 um 14:26 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com