Zweijähriger wurde bei Unfall an einem Erdbeerfeld schwer verletzt

Veröffentlicht am 10.Jun.2019 um 17:00 Uhr | Zuletzt geändert am: 10.Jun.2019 um 17:00 Uhr

Rettungswagen - Bild: Pixabay



Kassel (ots) – Am 10.6.2019 kam es gegen 11.00 Uhr in Körle im Bereich einer Erdbeerplantage zu einem Zusammenprall zwischen einem Pkw und einem Kleinkind. Dieser 2jährige Junge aus dem Landkreis Kassel war mit einem Elternteil aus dem eigenen Pkw ausgestiegen und wurde anschließend von einem abbiegenden Skoda Yeti erfasst, der von einer 49jährigen Frau aus dem Schwalm-Eder-Kreis gefahren wurde. Dabei erlitt der Junge schwere, aber nicht lebensbedrohende Verletzungen und wurde zur Behandlung in eine Kasseler Klinik geflogen. Der Elternteil des Kindes wurde mit einem Schock ebenfalls in eine Klinik gebracht. Nach Angaben der aufnehmenden Beamten der Polizeistation Melsungen wurde zur Ursachenermittlung auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kassel ein Gutachter hinzugezogen. Eingesetzt waren neben dem Rettungshubschrauber noch Notarzt und RTW aus dem Schwalm-Eder-Kreis.

Bildquelle:

  • Rettungswagen: Pixabay

Zuletzt geändert am: 10.Jun.2019 um 17:00 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com