Wenden mit über drei Promille mißlang

Veröffentlicht am 11.Jun.2019 um 18:59 Uhr | Zuletzt geändert am: 11.Jun.2019 um 18:59 Uhr

Symbolfoto; © Pixabay.de



Gießen: Offenbar beim Wenden in der Wilhelm-Leuschner-Straße fuhr ein 34-jähriger Gießener mit seinem Auto in den Straßengraben. Ein Zeuge meldete Sonntagabend (09. Juni) gegen 23.30 das im Straßengraben stehende Fahrzeug. Der Fahrer war offenbar nicht vor Ort. Die Ermittlungen führten zu dem 34-Jährigen. Er pustete 3,13 Promille und die Beamten nahmen ihn mit zur Wache. Dort musste er eine Blutprobe über sich ergehen lassen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entließen die Ordnungshüter den Trunkenbold wieder.






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2FB Auto Publish Powered By : XYZScripts.com