46-jähriger Mann vermisst – Polizei bittet um Mithilfe

Veröffentlicht am 12.Jun.2019 um 13:50 Uhr | Zuletzt geändert am: 12.Jun.2019 um 16:31 Uhr

Bild: Blaulicht Gießen



+Update 16:26+

Der heute Mittag vermisst gemeldete 46 Jahre alte Mann aus Mardorf ist wieder da. Er wurde wohlbehalten in Marburg gefunden.

+ERSTMELDUNG+

Kreis Marburg-Biedenkopf (ots) Amöneburg-Roßdorf -Angehörige und Polizei suchen seit Dienstag, 11. Juni, 14.30 Uhr bislang erfolglos nach dem vermissten Stefan Rhiel. Herr Rhiel ist auf Medikamente angewiesen und verließ seine Wohnung in Mardorf zu Fuß, ohne Geld und ohne Mobiltelefon. Der 46 Jahre alte Gesuchte ist ca. 1,75 Meter groß und schlank. Er hat kurze dunkelblonde Haare und braune Augen. Zuletzt trug er ein schwarzes T-Shirt, eine schwarze lange Hose und schwarze Schuhe. Herr Rhiel ist für gewöhnlich Brillenträger und trägt einen Ohrring im linken Ohr. Er könnte eine schwarze Plastiktüte mitführen. Er hält sich gerne im Park in Rauischholzhausen und im Waldgebiet rund um Mardorf und Roßdorf auf. Die bisherige Suche dort blieb allerdings ebenfalls ohne Erfolg.

Wer hat den Gesuchten seit Dienstag, 11. Juni, 14.30 Uhr gesehen? Wer kann Hinwiese zu seinem derzeitigen Aufenthaltsort geben?

Hinweise bitte an die Polizei in Stadtallendorf, Tel. 06428/93050 oder jede andere Polizeidienststelle.

Bildquelle:

  • Vermisstenanzeige: Blaulicht Gießen

Zuletzt geändert am: 12.Jun.2019 um 16:31 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com