Eine Leichtverletzte nach Unfall auf der A45 Höhe Anschlussstelle Wetzlar-Ost

Bild: Blaulicht Gießen



Wetzlar: Am Mittwochvormittag (12.06.2019), gegen 09:40 Uhr war eine 22-jährige VW-Fahrerin auf der Autobahn 45 in Richtung Süden unterwegs. An der Anschlussstelle Wetzlar-Ost entschloss sich die Autofahrerin offenbar im letzten Moment von der Autobahn abzufahren und ihren Weg in Richtung Bundesstraße 49 fortzusetzen. Sie prallte mit ihrem grauen Golf gegen den dortigen Fahrbahnteiler und den Aufpralldämpfer der Baustelleneinrichtung. Mit der rechten Autoseite geriet sie auf einen Fahrbahnteiler, der Golf überschlug sich und kam auf der Hauptfahrbahn zum Liegen. Die aus dem Westerwaldkreis stammte Golf-Fahrerin befreite sich eigenständig aus dem völlig demolierten VW. Ein Rettungswagen brachte die leichtverletzte Fahrerin in ein umliegendes Krankenhaus. Während der Bergungsmaßnahmen musste die Autobahn zeitweise voll gesperrt werden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf mindestens 11.000 Euro.

Bildquelle:

  • Rettungsdienst: Blaulicht Gießen






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2FB Auto Publish Powered By : XYZScripts.com