Drei Auffahrunfälle auf der B49 innerhalb kürzester Zeit

Veröffentlicht am 14.Jun.2019 um 13:28 Uhr | Zuletzt geändert am: 14.Jun.2019 um 13:28 Uhr

Symbolfoto; © benjaminnolte/Fotolia.com



Buseck: Innerhalb kurzer Zeit kam es am Donnerstagabend auf der B49 bei Buseck zu drei Auffahrunfällen. Zunächst musste ein 41 – jähriger Reiskirchener, der mit seinem PKW aus Richtung Gießen kam, verkehrsbedingt abbremsen. Dies übersah offenbar eine 20 – Jährige aus Mücke und fuhr mit ihrem Auto auf den PKW des 41 – Jährigen auf. Anschließend musste direkt dahinter ein 35 – Jähriger aus Mücke mit seinem Fahrzeug abbremsen. Dies übersah offensichtlich eine 74 – Jährige Autofahrerin aus Buseck. Sie prallte auf den PKW des 35 – Jährigen. Anschließend wurde der PKW des Fahrers aus Mück auf den vor ihm stehenden PKW der 20 – Jährigen geschoben. Der Schaden liegt bei etwa 8000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 7006-3755.

Bildquelle:

  • Unfall: Symbolfoto; © benjaminnolte/Fotolia.com






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com