Unbekannter bricht einem 22 – Jährigen die Hüfte – Polizei sucht Zeugen

Veröffentlicht am 17.Jun.2019 um 14:32 Uhr | Zuletzt geändert am: 17.Jun.2019 um 14:32 Uhr

Symbolfoto; © Heiko Barth/Fotolia.comSymbolfoto; © Heiko Barth/Fotolia.com



Gießen (ots) – In der Nähe des Viaduktes in der Ludwigstraße kam es am frühen Sonntagmorgen zu einem Angriff auf einen 22 – Jährigen. Wie sich später herausstellte, brach der Gießener sich dabei die Hüfte. Der 22 – Jährige besuchte zuvor eine nahe gelegene Gaststätte und war anschließend gegen 05.15 Uhr in der Ludwigstraße zu Fuß unterwegs. Auf diesem Stück traf er offenbar auf eine Gruppe von etwa acht Personen. Dabei soll sich auch ein junger Mann mit blonden Haaren befunden haben. Dieser Mann, bei dem es sich um einen Deutschen handeln soll, habe den 22 – Jährigen gegen das Bein getreten. Die Gruppe mit dem mutmaßlichen Täter flüchtete danach in Richtung Aulweg. Wie sich bei einer Untersuchung im Krankenhaus herausstellte, brach sich der Gießener dabei die Hüfte.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zu dem Täter und der Gruppe geben können. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Zuletzt geändert am: 17.Jun.2019 um 14:32 Uhr

Titelbildquelle:

  • Polizist und Streifenwagen vor einer Menschenmenge: Symbolfoto; © Heiko Barth/Fotolia.com






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com