Fahrer nach Unfall eingeklemmt; Zeugenaufruf

Veröffentlicht am 17.Jun.2019 um 16:49 Uhr | Zuletzt geändert am: 17.Jun.2019 um 16:49 Uhr

Bild: Pixabay



Gießen: Bei einem Unfall am Samstag kurz vor Mitternacht an der Abfahrt von der Autobahn 480 zur Landstraße 3475 wurde ein 21-jähriger Fahrer aus Lollar eingeklemmt. Der Lollarer war mit seinem BMW auf der Abfahrt von der Bundesstraße von Marburg kommend in Richtung Lollar unterwegs. An der Ampelkreuzung zur Landstraße kam es beim Linksabbiegen zum Zusammenstoß mit einem Caddy eines 40-Jährigen Minicar-Fahrers, der auf der Landstraße von Lollar in Richtung Gießen unterwegs war. Der BMW-Fahrer musste mit technischen Geräten aus dem Fahrzeug geschnitten werden. Ein Rettungswagen brachte den schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzten, 21-Jährigen in ein Krankenhaus. Der Minicar-Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, insbesondere zur Ampelschaltung. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter 0641 7006-3755.

Zuletzt geändert am: 17.Jun.2019 um 16:49 Uhr

Titelbildquelle:

  • Rettungswagen: Pixabay






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com