Mann nach tätlicher Auseinandersetzung schwer verletzt – Kriminalpolizei sucht Zeugen

Veröffentlicht am 24.Jun.2019 um 16:13 Uhr | Zuletzt geändert am: 24.Jun.2019 um 16:13 Uhr

Bild: Blaulicht Gießen



Frankfurt (ots) (em) In der vergangenen Nacht (23.-24.06.2019) kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Im Zuge dessen wurde ein 35-jähriger Mann schwer verletzt. Die Kriminalpolizei, die wegen versuchten Totschlags ermittelt, sucht nun Zeugen.
Nach bisherigen Ermittlungen soll es gegen Mitternacht in der Straße Heimatring zu einer tätlichen Auseinandersetzung gekommen sein, an welcher auch der 35-Jährige beteiligt gewesen sein soll. Der Mann wurde mit einem Messer tätlich angegangen und dabei schwer verletzt. Er wurde umgehend in ein Krankenhaus verbracht und dort stationär aufgenommen. Der/Die Täter flohen sofort vom Tatort.
Der Hintergrund der Tat ist Bestandteil der noch andauernden Ermittlungen.

Die Frankfurter Kriminalpolizei sucht nun Zeugen. Wer kann Angaben zur Tat und/oder dem/den Täter/n machen?

Sachdienliche Hinweise nimmt das K11 unter der Telefonnummer 069 755-51199 entgegen.

Bildquelle:

  • Zeugen gesucht: Blaulicht Gießen / Pixabay

Zuletzt geändert am: 24.Jun.2019 um 16:13 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com