Zettel, Unfälle und Unfallfluchten

Veröffentlicht am 25.Jun.2019 um 15:54 Uhr | Zuletzt geändert am: 25.Jun.2019 um 15:54 Uhr

Bild: Blaulicht Gießen



Biebertal: Zettel hinterlassen reicht nicht
Trotz Zettels werden Ermittlungen wegen Verdacht einer Unfallflucht aufgenommen. Darauf weist die Gießener Polizei nochmals hin. Am späten Montagvormittag hatte ein Fahrer eines Lasters offenbar die Gartenzäune von zwei Anwesen in der Hintergasse in Fellingshausen beschädigt. Der Fahrer hinterließ dann einen Zettel mit seiner Erreichbarkeit und fuhr davon. Dies kann aber auch den Tatbestand einer Unfallflucht erfüllen. Die Polizei weist daraufhin, dass man auf jeden Fall den Unfall melden sollte. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 7006-3755.

Lollar: Unfallflucht in der Daubringer Straße
Am Donnerstag (20.06.2019) parkte ein 46-jähriger Mann aus Lollar seinen silberfarbenen Mitsubishi Colt in der Daubringer Straße auf Höhe der Hausnummer 14. Als er am nächsten Nachmittag (21.06.2019), gegen 15:30 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkam, war dieses beschädigt. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer streifte vermutlich im Vorbeifahren den vorderen linken Kotflügel und die Felge des linken Vorderrades und suchte dann das Weite, ohne sich um den Schaden in Höhe von 1.500 Euro zu kümmern. Hinweise auf den Unfallverursacher und dessen KFZ nimmt die Polizeistation Gießen Süd, unter 0641 7006-3555, entgegen.

Wettenberg: Unfallflucht in der Brunnenstraße
Eine 57-jähriger Frau aus Launsbach parkte ihren grünen Peugeot 206 am Mittwoch (19.06.2019) um 14:00 Uhr am rechten Fahrbahnrand. Als sie am Sonntag (23.06.2019) gegen 11:00 Uhr wieder zu ihrem Auto zurückkam, musste sie eine Delle an der vorderen linken Fahrzeugecke feststellen. Von Unfallverursacher fehlte jede Spur. Der Unfall wurde auch bis heute nicht gemeldet. Daher sucht die Polizeistation Gießen Nord nun nach dem Verursacher. Hinweise erbittet die Polizei unter 0641 7006-3755.

Gießen – Unfallflucht in der Südanlage
Am Donnerstag (13.06.2019) im Zeitraum zwischen 1:30 Uhr und 12:30 Uhr hatte eine 22-jährige Frau einen grauen Opel Astra im Hof des Hausanwesens Nr. 18 an der Hauswand geparkt. Der Hof verfügt über kein Tor und ist daher frei befahrbar. Vermutlich im Vorbeifahren beschädigte ein bisher Unbekannter den Astra und entfernte sich danach unerlaubt von der Unfallstelle, ohne den Schaden zu melden. Hinweise auf den Verursacher und dessen Fahrzeug nimmt die Polizeistation Gießen Nord, unter 0641 7006-3755, entgegen.

Heuchelheim – Sicherheitsabstand nicht eingehalten
Ein 59-jähriger Ford-Fahrer aus Heuchelheim und ein 50-jähriger Daimler-Fahrer aus Gießen befuhren am Montag (24.06.2019), gegen 17:45 Uhr, die Landstraße 3020 von der Bachstraße kommend in Fahrtrichtung Heuchelheimer Straße. Als der vorwegfahrende Mann seinen Transit abbremste fuhr der hinter ihm fahrende Mann in seiner C-Klasse auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der vorwegfahrende Mann leicht verletzt. An beiden Autos entstand Sachschaden. Dieser beläuft sich auf zirka 2.700 Euro.

Bildquelle:

  • Hinweise gesucht: Blaulicht Gießen / Pixabay

Zuletzt geändert am: 25.Jun.2019 um 15:54 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com