Fliegerbombe in Dillenburg gefunden – Folgemeldung

Veröffentlicht am 28.Jun.2019 um 14:49 Uhr | Zuletzt geändert am: 28.Jun.2019 um 14:49 Uhr

Bild: Blaulicht Gießen



Dillenburg – Die Entschärfung der Bombe ist für Sonntag (30.06.2019) geplant.
Der Kampfmittelräumdienst hat hierzu einen Evakuierungsradius festgelegt. Eine Liste der betroffenen Straßen ist auf der Homepage der Feuerwehr Dillenburg www.feuerwehr-dillenburg.de hinterlegt.

Weiterhin hat die Feuerwehr einen Liveticker geschaltet, unter dem die aktuellsten Informationen ersichtlich sind. Eine Übersicht der wichtigsten Fragen ist ebenfalls eingestellt.

Es werden zwei Notunterkünfte bereitgestellt. Die Erste in der Turnhalle der Schule in der Rheinstraße in Frohnhausen die Zweite in der Glück-Auf-Halle in der Falkensteinstraße 1 in Oberscheld.

Die Evakuierung ist für Sonntag (30.06.2019), 07:00 Uhr geplant. Damit die Entschärfung schnell und ohne Zeitverzug durchgeführt werden kann, werden alle Anwohner jetzt schon gebeten, ihre Wohnungen bis 07:00 Uhr zu verlassen.

Die Stadt Dillenburg hat ein Bürgertelefon unter 02771/896-444 eingerichtet. Dieses ist heute bis 18:00 Uhr, am Samstag (29.06.2019) von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr und am Sonntag (30.06.2019) ab 07:00 Uhr erreichbar.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeidirektion Lahn-Dill.

Bildquelle:

  • Wichtige Info: Blaulicht Gießen

Zuletzt geändert am: 28.Jun.2019 um 14:49 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com