Schnittverletzungen durch Schlag mit der Flasche

Veröffentlicht am 01.Jul.2019 um 11:40 Uhr | Zuletzt geändert am: 01.Jul.2019 um 11:40 Uhr

Symbolfoto; © Blaulicht Gießen



Marburg – Eine zunächst verbale Auseinandersetzung zwischen einem 25 Jahre alten in Pakistan geborenen Mann und einem mutmaßlich aus Afghanistan stammenden Mann endete mit einem Schlag mit einer Flasche. Die Flasche zerbrach, sodass der 25-Jährige Schnittverletzungen erlitt. Der Täter flüchtete. Er war ca. 1,70 Meter groß, hatte dunkle Haare und trug dunkle Kleidung. Aufgrund der Sprache vermutet das Opfer die Herkunft des Kontrahenten. Die Fahndung nach dem Mann blieb erfolglos.

Die Polizei sucht Zeugen der Auseinandersetzung an den Bushaltestellen vor dem Marburger Hauptbahnhof in der Nacht zum Sonntag, 30. Juni, gegen 02:10 Uhr. Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Bildquelle:

  • Blaulicht: Blaulicht Gießen/ Privat






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com