Fahrer erlitt einen Schock: Unfallflucht auf der A5

Veröffentlicht am 03.Jul.2019 um 16:15 Uhr | Zuletzt geändert am: 03.Jul.2019 um 21:14 Uhr

Symbolfoto; © lassedesignen/Fotolia.com



Pohlheim: Der Unfall ereignete sich am Mittwoch (03.07.2019), um 3:15 Uhr, auf der zweispurigen A5 in Fahrtrichtung Frankfurt zwischen den Anschlussstellen Fernwald und dem Gambacher Kreuz. Nach Angaben von dem 21-jährigen Opel-Fahrer aus Frankfurt wurde er von einem LKW überholt. Beim Fahrstreifenwechsel von der linken auf die rechte Spur streifte er den Astra. Dieser geriet dadurch in eine Drehbewegung nach rechts, stieß mit der vorderen linken Ecke des Opels gegen die Außenleitplanke, drehte sich weiter und kam schließlich auf der linken Fahrspur zum Stillstand. Der Frankfurter erlitt einen Schock und Prellungen. Der Unbekannte setzte seine Fahrt einfach fort. Am Opel entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 5.000 Euro.

Hinweise zu der Unfallflucht nimmt die Polizeiautobahnstation Mittelhessen, unter der Telefonnummer: 06033-7043-5010, entgegen.

Bildquelle:

  • Autobahnpolizei: Symbolfoto; © lassedesignen/Fotolia.com






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com