Polizeieinsatz nach Ladendiebstahl und Festnahmen

Veröffentlicht am 04.Jul.2019 um 13:25 Uhr | Zuletzt geändert am: 04.Jul.2019 um 13:25 Uhr

Bild: Blaulicht Gießen



Gießen (ots) – Mit zwei Festnahmen endete ein größerer Polizeieinsatz am Mittwochabend. Während ein Verdächtiger, ein 21 – jähriger Asylbewerber aus Marokko, nach den polizeilichen Maßnahmen in eine Psychiatrie eingewiesen werden musste, wurde der zweite Tatverdächtige, ein 20 – jähriger Asylbewerber aus Marokko, nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Gegen 19.00 Uhr wurde der Polizei mehrere Ladendiebstähle aus Geschäften in der Neustadt gemeldet. Ersten Hinweise zufolge hatten die zwei Verdächtigen offenbar Sachen aus der Galerie Neustädter Tor herausgeschafft und im Außenbereich in Rucksäcken deponiert. Dabei waren sie in verschiedenen Geschäften unterwegs und hatten es insbesondere auf Parfum, Bekleidung, Sonnenbrillen und Lebensmittel im Wert von mehreren Hundert Euro abgesehen. Zwei Streifen der Gießener Polizei gelang es dann mit Unterstützung des Sicherheitsdienstes die beiden mutmaßlichen Ladendiebe festzunehmen. Beide wurden mit zur Wache genommen. Nach einer Identitätsfeststellung und weiteren Maßnahmen wurden die beiden Marokkaner wieder entlassen. Unmittelbar danach versuchte einer der beiden Männer, den Zugang zur Polizeiwache zu blockieren. Gegen ihn wurde ein Platzverweis ausgesprochen.

Keine zwei Stunden nach der Entlassung, gegen 22.00 Uhr, fielen die beiden Männer erneut auf. Offenbar hatten sie in der Erstaufnahmeeinrichtung in der Rödgener Straße randaliert und andere Personen bedroht. Der 21 – Jährige drohte in der Folge an, sich selbst zu verletzen. Beide konnten aber in der Rödgener Straße festgenommen werden. Noch vor Mitternacht wurde der 21 – Jährige in die Psychiatrie gebracht.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 7006-3755.

Bildquelle:

  • Blaulicht im Seltersweg: Blaulicht Gießen

Zuletzt geändert am: 04.Jul.2019 um 13:25 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com