Golffahrer kracht in Sattelauflieger / Behinderungen auf der Sauerlandlinie

Veröffentlicht am 04.Jul.2019 um 17:25 Uhr | Zuletzt geändert am: 04.Jul.2019 um 17:25 Uhr

Symbolfoto; © lassedesignen/Fotolia.com



Wetzlar – A45: Räum- und Reinigungsarbeiten nach einem Verkehrsunfall zwischen der Anschlussstelle Wetzlar Ost und dem Wetzlarer Kreuz sorgten heute Morgen (04.07.2019) für Behinderungen auf der A45. Gegen 09.45 Uhr war ein 61-Jähriger in seinem Golf auf dem mittleren der drei Fahrstreifen in Richtung Dortmund unterwegs. Aus bisher nicht bekannten Gründen zog er in Höhe eines Parkplatzes auf den rechten Fahrstreifen und krachte dort ungebremst in das Heck eines Sattelaufliegers. Der aus dem Landkreis Bad Dürkheim stammende Unfallfahrer zog sich schwere Verletzungen zu. Eine Rettungswagenbesatzung übernahm die Erstversorgung und transportierte ihn in die Uni Klinik nach Gießen. Der 26-jährige Lkw-Fahrer aus dem Landkreis Alzey-Worms blieb unverletzt. Während der Rettungs- und Reinigungsarbeiten sowie während der Bergung des Golfs mussten immer wieder Fahrstreifen an der Unfallstelle gesperrt werden, so dass zeitweise nur eine Fahrspur in Richtung Dortmund zur Verfügung stand. Gegen 11.45 Uhr konnten alle drei Fahrstreifen wieder für den Verkehr freigegeben werden. Angaben zu den Sachschäden können derzeit noch nicht gemacht werden.

Bildquelle:

  • Autobahnpolizei: Symbolfoto; © lassedesignen/Fotolia.com

Zuletzt geändert am: 04.Jul.2019 um 17:25 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com