Ganzer Auflieger mit Energydrinks entwendet

Veröffentlicht am 05.Jul.2019 um 14:55 Uhr | Zuletzt geändert am: 05.Jul.2019 um 14:55 Uhr

Bild: Blaulicht Gießen



Fulda – Unbekannte Täter entwendeten zwischen Mittwoch (3.7.), 23:50 Uhr und Donnerstag (4.7.), 1:50 Uhr, vom Autohafen Fulda-Nord einen Auflieger der mit 32 Paletten RED-BULL-Dosen beladen war. Nach bisherigen Ermittlungen wurde der Sattelanhänger mit dänischer Zulassung vermutlich erst rund 35 Kilometer in Richtung Norden auf der Bundesautobahn A7 bis nach Niederaula in die Straße „Am Friedrichsfeld“ gezogen. Nach rund einer Stunde Standzeit ging die Fahrt auf der A7 wieder zurück bis auf den Rastplatz „Günterswald“, dem späteren Fundort. Wo die Diebe das Diebesgut im Wert von mehreren Zehntausend Euro umgeladen haben könnten, ist derzeit nicht bekannt.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de/onlinewache

Zuletzt geändert am: 05.Jul.2019 um 14:55 Uhr

Titelbildquelle:

  • Autobahn: Blaulicht Gießen






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com