Giftapfel auf Wiese geworfen | Schaf leblos aufgefunden

Veröffentlicht am 08.Jul.2019 um 16:10 Uhr | Zuletzt geändert am: 08.Jul.2019 um 15:40 Uhr

Symbolfoto; © pattilabelle/Fotolia.com



Buseck: Polizeiliche Ermittlungen wurden am Sonntagmorgen nach dem Tod eines Schafes auf einer Weide in der Daubringer Straße in Alten-Buseck eingeleitet. Die Besitzerin hatte das Schaf an diesem Morgen leblos aufgefunden. Möglicherweise haben Unbekannte einen Apfel, in dem sich Gift befand, auf die Wiese geworfen. Die Ermittlungen dauern an.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Bildquelle:

  • Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht: Symbolfoto; © pattilabelle/Fotolia.com
Tipp: Blitzermeldungen für Gießen






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com