Mit 0,9 Promille über den Kreisverkehr | Fahrer blieb unverletzt

Veröffentlicht am 17.Jul.2019 um 14:39 Uhr | Zuletzt geändert am: 17.Jul.2019 um 14:39 Uhr

Bild: Blaulicht Gießen



Pohlheim: Offenbar zu schnell war ein 56 – Jähriger aus Biebertal am späten Dienstagabend (gegen 23.20 Uhr) auf der Straße (L 3129) zwischen Lich und Gießen. Der Fahrer eines Hyundai kam aus Richtung Lich und wollte dann offenbar in Höhe von Pohlheim – Garbenteich durch den Kreisverkehr fahren. Dabei fuhr aber nicht entlang der vorgegebenen Fahrbahn, sondern fuhr einfach geradeaus über den Kreisverkehr. Das Fahrzeug überschlug sich und rutschte 100 Meter weiter in Fahrtrichtung Gießen. Ein Test ergab bei dem Fahrer einen Wert von etwa 0,9 Promille. Der Schaden liegt bei mehreren tausend Euro. Nach der Unfallaufnahme musste der unverletzte Mann mit zur Blutentnahme.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555

Bildquelle:

  • Blaulicht: Blaulicht Gießen / Privat

Zuletzt geändert am: 17.Jul.2019 um 14:39 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com