Polizeikontrollen mit Erfolg: Zwei Fahrer standen unter Drogen

Veröffentlicht am 17.Jul.2019 um 15:16 Uhr | Zuletzt geändert am: 17.Jul.2019 um 16:08 Uhr

Symbolfoto; © Picture-Factory/Fotolia.com



Gießen: Polizeikontrollen am frühen Mittwochmorgen führten dazu, dass zwei Autofahrer mit zur Blutentnahme mussten. In beiden Fällen dürften die Verdächtigen unter Drogen gestanden haben. Im ersten Fall wurde ein 48 – Jähriger Autofahrer gegen 01.00 Uhr in der Ringallee durch eine Streife kontrolliert. Dabei ergaben sich Hinweise auf eine Drogeneinnahme. Ein erster Test ergab Anhaltspunkte dafür, dass der 48 – Jährige vermutlich Kokain eingenommen hatte. Ähnlich verlief auch die Kontrolle eines 19 – Jährigen knapp eine viertel Stunde später in der Gießener Straße in Wieseck. In diesem Fall ergab sich der Verdacht, dass der Autofahrer Marihuana zu sich genommen hatte. Auch er musste mit zur Blutentnahme.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Bildquelle:

  • Polizist hält Polizeikelle: Symbolfoto; © Picture-Factory/Fotolia.com

Zuletzt geändert am: 17.Jul.2019 um 16:08 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com