Zweimal Schmierereien in Gießen

Veröffentlicht am 22.Jul.2019 um 16:46 Uhr | Zuletzt geändert am: 22.Jul.2019 um 16:46 Uhr

Bild: Blaulicht Gießen



Gießen: Ein unbekannter Fahrradfahrer sprühte mit schwarzer Farbe ein Hakenkreuz und einen Schriftzug an den Eingang eines Geschäftsgebäudes am Marktplatz. Eine Zeugin beobachtete den Mann dabei am Samstag (20. Juni) gegen 01.10 Uhr. Anschließend flüchtete der Unbekannte auf seinem Fahrrad in Richtung Bahnhofsstraße. Beschreibung des Tatverdächtigen: Der Mann ist hellhäutig und trug ein Basecap sowie eine rote Jacke. Die Kriminalpolizei in Gießen ermittelt hier wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Am gleichen Tage meldete ein Anwohner gegen 21.50 Uhr ein aufgesprühtes – allerdings seitenverkehrtes – schwarzes Hakenkreuz an der Wand eines Mehrfamilienhauses in der Mühlstraße. Ein politischer Hintergrund kann nicht ausgeschlossen werden.

Hinweise zu beiden Vorfällen bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 7006-2555.

Bildquelle:

  • Hinweise gesucht: Blaulicht Gießen / Pixabay

Zuletzt geändert am: 22.Jul.2019 um 16:46 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com