Alkoholisierter Fahrer leistet Widerstand

Veröffentlicht am 23.Jul.2019 um 17:01 Uhr | Zuletzt geändert am: 23.Jul.2019 um 16:19 Uhr

Symbolfoto; © Blaulicht Gießen



Linden: Ein 54-jähriger Renault-Fahrer geriet Montagnachmittag, gegen 15.00 Uhr an der Auffahrt zur Autobahn A485 (Gießener Pforte) mit seinem Auto in den Graben. Eine alarmierte Streife stellte Alkoholgeruch bei dem Fahrer und ein griffbereites Messer auf dem Beifahrersitz fest. Der 54-Jährige folgte den Anweisungen der Polizisten nicht und leistete Widerstand. Trotz angelegter Handfesseln versuchte er einem 28-jährigen Beamten eine Kopfnuss zu verpassen. Die Ordnungshüter nahmen den Fahrer mit zur Wache. Er pustete dort 2,7 Promille und musste eine Blutprobe erdulden. Gegen ihn wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Hinweise bitte an die Autobahnpolizei in Butzbach unter 06033 7043-5010.

Bildquelle:

  • Vor der Wache: Blaulicht Gießen / Privat






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com