Geldbörse aus Rucksack gestohlen

Veröffentlicht am 24.Jul.2019 um 14:10 Uhr | Zuletzt geändert am: 24.Jul.2019 um 14:00 Uhr

Symbolfoto; © Pixabay.de



Gießen: In der Rodtbergstraße stahl ein Unbekannter aus dem Rucksack einer Fußgängerin ein Portemonnaie inklusive verschiedener Ausweispapiere. Das Opfer war dort Montagfrüh (22. Juli) gegen 06.45 Uhr auf dem Gehweg unterwegs und trug den Rucksack auf ihren Rücken. Als sie sich umdrehte, bemerkte sie einen weglaufenden Mann und den geöffneten Rucksack. Der Mann hatte offenbar das Portemonnaie des Opfers in der Hand.

Beschreibung des Tatverdächtigen:

Er ist Anfang/Mitte 30 Jahre alt und etwa 1,73 Meter groß. Der sehr schlanke/dünne Verdächtige hat dunkle Augen mit schräg verlaufenden dichten breiten Augenbrauen, einen dunkleren Teint sowie kurze schwarze glatte Haare und abstehende Ohren. Er trug ein blau-rotes T-Shirt, eine locker sitzenden Bermudahose (ähnlich einer Badehose) und schwarz/weiße Nike-Turnschuhe mit Klettverschluss. Nach Angaben der Zeugin hatte der Verdächtige ein südländisches Aussehen.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter 0641 7006-3755.

Bildquelle:

  • Frau mit Rucksack: Pixabay

Zuletzt geändert am: 24.Jul.2019 um 14:00 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com